Du bist hier: / ZEMgear - Markenwissen

ZEMGEAR


zum Shop

  • gegründet 2009 von Christina bracken und frank woods
  • ZEM steht für "Zone of Endless Motion"
  • 220 händler in den usa (stand 2012)
  • erster barfußschuh mit großzehentrennung
  • poron® performance cushioning technologie
  • multifunktionell einsetzbar
  • made in china

Die erste Kollektion an Barfußschuhen von ZEMgear wurde in den Jahren 2009/2010 entworfen, nachdem Christina Bracken und Frank Woods gemeinsam mit dem Gründungsdesigner Matt Ochipa die Marke ins Leben gerufen hatten.
ZEMgear ist ein amerikanisches Unternehmen mit Firmensitz in Miami, Florida, das unter dem Motto Minimal all Way technologische Barfuß-Schuhe für jeden Lebensbereich entwickelt und produziert. Obwohl das Marketing der Firma in erster Linie über die Social Media Kanäle, Graswurzel-Kampagnen und Mundpropaganda läuft, konnte sich ZEMgear bereits einen beachtlichen Kundenstamm aufbauen: Nach nur wenigen Jahren werden die Produkte in den USA inzwischen bei über 220 Einzelhändlern angeboten und verkauft. Unter anderem auch bei dem Schuhbranchenprimus REI. In den vergangenen Jahren wurde der Vertrieb auch international ausgeweitet, und so gibt es seit 2012 auch Verkaufsstätten in Kanada, Großbritannien, Japan, Panama, dem Nahen Osten, den Philippinen, Australien und in Neuseeland.
Nicht nur der steigende Absatzmarkt spricht für die gute Qualität der ZEMgear Produkte: Ehrungen wie der 3M IN-NEW-VATION award in Most Innovative Footwear Product in Salt Lake City 2011, oder der 2012 ISPO Brandnew Award in München, zeichnen die Schuhe aus.


GRÜNDER

Gegründet wurde ZEMgear von Christina Bracken und Frank Woods, zwei erfahrenen Industrie-Fachleuten, die gemeinsam mit dem Produktdesigner Matt Ochipa eine einzigartige Barfuß- Technolgie entwickelten und ihr eigenes Label gründeten. Heute arbeitet allerdings nur noch Christina als derzeitige Geschäftsführerin bei ZEMgear. Sie hat in München an der Fachakademie Produkt Design und Marketing studiert und ist seit langem in der Sportbranche tätig. Ihre vielen Kontakte, auch im Profisportbereich, haben sie dazu inspiriert, Schuhe für verschiedene Sportarten zu entwickeln und zu optimieren. Insbesondere die Probleme der Beachvolleyballer, die barfuß auf dem heißen Sand häufig Schmerzen an den Füßen bekommen, haben sie auf die Idee gebracht, Schuhe zu entwerfen, die dem Barfußgefühl so gut wie möglich entsprechen und den Fuß dennoch schützen. Und so kreierte sie ihren ersten Barfußschuh, der die Sportler vor brennenden Fußsohlen bewahrte!
Neben ihrer Tätigkeit bei ZEMgear shoes arbeitet Christina seit 2004 für weitere Firmen, wie der CB inc, wodurch sie ihre Kenntnisse im Bereich Produktdesign weiter ausbauen konnte.


PHILOSOPHIE

Der Markenname ZEMgear steht als Abkürzung für Zone of Endless Motion – also dem Bereich unbegrenzter Bewegungsfreiheit. Und genau das soll mit den Schuhen von ZEMgear auch erreicht werden: Minimale Schuhe, die den Fuß in ihren Artikulationen so wenig wie möglich einschränken und gleichzeitig maximalen Schutz gegen Hitze, Kälte und spitze Gegenstände bieten. Dabei legt der Hersteller besonders großen Wert darauf, mit seinen Schuhen Produkte zu liefern, die Frauen, Männern und Kindern mehrfachen Nutzen bringen: Zum Einen sollen durch das Tragen der ZEMgear Barfußschuhe alle Bereiche des Fußes beim Laufen angesprochen und bewegt werden. Dadurch werden die sensomotorischen Fähigkeiten der Fußnerven wieder aktiviert und sie gewinnen ihre natürliche Sensibilität zurück. Dieser Effekt wird zusätzlich noch durch die Großzehentrennung bei allen Modellen verstärkt. Zum anderen sind die Schuhe so konzeptioniert, dass sie multifunktional einsetzbar sind. Dementsprechend finden die ZEMgear Barfuß-Schuhe nicht nur beim Sport ihre Verwendung, sondern sie eignen sich auch wunderbar für Reisen, Wellness oder einfach für Zuhause – Es sind eben Produkte für jeden Barfuß-Lebensstil!


WO WIRD PRODUZIERT?

ZEMgear designt und entwickelt seine Produkte am Firmensitz in Miami und produziert in China. Dabei wird darauf geachtet, dass die Mitarbeiter in möglichst vielen Arbeitsschritten involviert sind. Das führt zu einem besseren Verständnis der Angestellten für das Produkt, wodurch eine hochwertige Qualität gewährleistet werden kann. Bei ZEMgear sind derzeit 60% der Angestellten direkt an den Entwicklungs- und Produktionsprozessen beteiligt. Natürlich achtet der Hersteller auch auf die Einhaltung von guten Arbeitsbedingungen und schließt Kinderarbeit kategorisch aus.


QUALITÄT

Die Schuhe von ZEMgear sind bei uns erst seit Kurzem im Programm, und wir konnten daher noch keine langjährigen Erfahrungen mit den Produkten sammeln. Weder über die Dauer der Sohlenhaltbarkeit, noch über die Reklamationsquote haben wir bisher ausreichend Information für repräsentative Aussagen. Im ersten halben Jahr haben wir jedoch keine negativen Erfahrungen gemacht: Die Sohlen sind alle noch einwandfrei, und es wurde auch noch keiner der gekauften Schuhe zurückgegeben.
Auch der erste Eindruck ist sehr gut: Die verschiedenen Komponenten sind sauber verklebt, und bei der Verarbeitung wurden hochwertige Materialien wie PORON® Performance Cushioning verwendet. Wie die meisten Barfuß-Schuhe sind auch die Schuhe von ZEMgear bei 40°C waschbar und versprechen somit eine recht einfache Pflege und lange Haltbarkeit.
Bei unseren Tests konnten wir uns außerdem von dem sehr guten Barfußgefühl sowie von den sehr flexiblen Sohlen überzeugen. Die Schuhe zählen deshalb für uns zu den Barfußschuhen für Einsteiger, sind aber durchaus auch für fortgeschrittene, sportlich ambitionierte Menschen geeignet.


FAZIT

Wer sich für einen ZEMgear Barfußschuh entscheidet, befriedigt höchste Materialansprüche und bekommt sehr viel Barfußgefühl zu einem sehr fairen Preis!


zum Shop